< Ein Zeichen der Stärke in der Krise: GETO, CCTT und UTLC ERA vereinbaren intensivere Zusammenarbeit
01.09.2020 10:09 Alter: 49 days
Kategorie: Pressemitteilungen

GETO ist der Medienpartner des Internationalen Containertransport-Online-Forums „PRO // Motion.Eurasia“

Das Online-Forum, das am 17. September 2020 stattfinden wird, wird vom Verlag „GUDOK“ organisiert, der Generalpartner ist JCS „UTLC ERA“, der Strategische Partener ist JCS „Russian Railways“


Das Hauptziel von „PRO // Motion.Eurasia“ ist es, eine koordinierte Interaktion aller Transit-Teilnehmer zu erreichen, um die Wettbewerbsfähigkeit der eurasischen Verkehrskorridore zu steigern. Das Online-Forum wird als 2-stündige Online-Diskussion auf der Facecast-Online-Veranstaltungsplattform durchgeführt.

Zu den wichtigsten Diskussionsthemen zählen neue Herausforderungen und Chancen des eurasischen Containerverkehrs, die Bereitschaft zum Wachstum des Güterverkehrs, die Entwicklung grenzüberschreitender Infrastruktur, neue Verkehrsprodukte und Wachstumspunkte sowie die Digitalisierung des Transits.

Das PRO // Motion.Eurasia Online Forum bringt Leiter von Eisenbahnen, Seehäfen, Transport- und Logistikunternehmen, internationalen Transportorganisationen, Aufsichtsbehörden und Ladungseignern aus der GUS, Europa und China zusammen.

"Wir alle kennen die Liberalisierung der Eisenbahnindustrie in Europa.
UTLC ERA, eine Allianz in den Ländern der Eurasischen Wirtschaftsunion, versucht jedoch ein Beispiel zu geben, indem es zeigt, dass die Festlegung von Gruppenzielen und Allianzen sehr wichtig ist und positive Ergebnisse liefert, die durch die Wachstumszahlen des Containervolumens belegt werden." - sagt Alexey Grom, CEO, Chairman of the Board of the United Transport and Logistics
Company Eurasian Rail Alliance (UTLC ERA)

Mehr dazu: http://railwayforum.ru/events/forum-eurasia/

http://railwayforum.ru/en